TravelSecure4Students Basis

  • Weltweiter Geltungsbereich
  • Erstattung von Hilfsmitteln bis zu 250,– Euro
  • Zahnbehandlung und Zahnersatz sind bis 250,– Euro erstattungsfähig
  • Reiseunfall- und Reisehaftpflichtversicherung zusätzlich abschließbar

Jetzt berechnen

Kostenübernahme für

  • ambulante Behandlungen
  • Arznei- und Verbandmittel
  • Behandlung bei Schwangerschaft
  • stationäre Behandlungen
  • medizinisch notwendigen Krankentransport zur stationären Behandlung
  • Zahnbehandlung bis max. 250,– EUR
  • medizinisch sinnvollen Rücktransport
  • Überführung bei Tod
  • Bestattung vor Ort

 

Für welchen Personenkreis ist TravelSecure4Students abschließbar?

  • Sprachschüler
  • Student
  • Doktorand
  • Gastwissenschaftler
  • Praktikant

Was kostet TravelSecure4Students Basis?

Aufenthalte 1 bis 12 Monate Dauer
Gesamtbeitrag 30,– EUR
Reisekrankenversicherung 25,– EUR
Reisehaftpflicht-/Reiseunfallversicherung *)**) 5,– EUR

Aufenthalte 13 bis 36 Monate Dauer
Gesamtbeitrag 50,– EUR
Reisekrankenversicherung 45,– EUR
Reisehaftpflicht-/Reiseunfallversicherung *)**) 5,– EUR

Aufenthalte inkl. USA und Kanada 1 bis 12 Monate Dauer
Gesamtbeitrag 43,– EUR
Reisekrankenversicherung 38,– EUR
Reisehaftpflicht-/Reiseunfallversicherung *)**) 5,– EUR

Aufenthalte inkl. USA und Kanada 13 bis 36 Monate Dauer
Gesamtbeitrag 72,– EUR
Reisekrankenversicherung 67,– EUR
Reisehaftpflicht-/Reiseunfallversicherung *)**) 5,– EUR

*) monatliche Prämie für Reisehaftpflicht-/Reiseunfallversicherung inkl. der z. Zt. gültigen Versicherungssteuer

**) Die Reisehaftpflicht-/Reiseunfallversicherung kann optional zur Reisekrankenversicherung abgeschlossen werden.

 

Was muss ich wissen?

  • Höchstalter: 35. Lebensjahr
  • Kein Selbstbehalt in der Krankenversicherung
  • Höchstlaufzeit 36 Monate
  • Ab dem 13. Monat erhöht sich die Prämie gemäß Tarif
  • Entspricht den Anforderungen des Europäischen Rates
  • Antrag auf Abschluss des Versicherungsvertrages ist vor Antritt der Auslandsreise bzw. innerhalb von 10 Tagen nach Einreise zu stellen
  • Versicherungsschutz im Heimatland innerhalb eines Versicherungsjahres bis zu 6 Wochen bei Reiseunterbrechung

 

Allgemeine Versicherungsbedingungen zu dem Produkt TravelSecure4Students (AVB TravelSecure4Students 2013)

Welche Versicherungsbedingungen liegen dem Vertrag zugrunde?

 

 

Zum Vergleich finden Sie hier eine Leistungsübersicht unserer drei Tarife – aufgeteilt nach Versicherungsart

Versicherungsumfang
Allgemeiner Teil
Exklusiv Komfort Basis
Versicherbarer Personenkreis Deutsche und ausländische Studenten, Sprachschüler, Doktoranden, Gastwissenschaftler und Praktikanten Deutsche und ausländische Studenten, Sprachschüler, Doktoranden, Gastwissenschaftler und Praktikanten Deutsche und ausländische Studenten, Sprachschüler, Doktoranden, Gastwissenschaftler und Praktikanten
Aufnahmealter bis Vollendung des 35. Lebensjahres bis Vollendung des 35. Lebensjahres bis Vollendung des 35. Lebensjahres
Geltungsbereich Weltweit USA/Kanada gegen Beitragszuschlag Weltweit USA/Kanada gegen Beitragszuschlag Weltweit USA/Kanada gegen Beitragszuschlag
Versicherungsschutz im Heimatland innerhalb eines Versicherungsjahres Bis zu 6 Wochen bei Reiseunterbrechung nicht versichert nicht versichert
Versicherungsdauer Die Vertragsdauer beträgt mind. 1 Monat und max. 36 Monate. Die Vertragsdauer beträgt mind. 1 Monat und max. 36 Monate. Die Vertragsdauer beträgt mind. 1 Monat und max. 36 Monate.


Versicherungsumfang
Reisekrankenversicherung
Exklusiv Komfort Basis
Ambulante Behandlung 100 %
Für Behandlungen in Deutschland gilt im Rahmen der GOÄ/GOZ:
• ärztliche Leistungen bis zum 2,3-fachen Satz
• Labor-Leistungen (Nummer 437 sowie Abschnitt M) bis zum 1,15-fachen Satz
• Technische Leistungen (Abschnitte A, E und O) bis zum 1,8-fachen Satz
100 %
Für Behandlungen in Deutschland gilt im Rahmen der GOÄ/GOZ:
• ärztliche Leistungen bis zum 2,3-fachen Satz
• Labor-Leistungen (Nummer 437 sowie Abschnitt M) bis zum 1,15-fachen Satz
• Technische Leistungen (Abschnitte A, E und O) bis zum 1,8-fachen Satz
100 %
Für Behandlungen in Deutschland gilt im Rahmen der GOÄ/GOZ:
• ärztliche Leistungen bis zum 2,3-fachen Satz
• Labor-Leistungen (Nummer 437 sowie Abschnitt M) bis zum 1,15-fachen Satz
• Technische Leistungen (Abschnitte A, E und O) bis zum 1,8-fachen Satz
Arznei- und Verbandmittel unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
Behandlung wegen Schwangerschaft Nach Ablauf der Wartezeit
von 8 Monaten
Nach Ablauf der Wartezeit
von 8 Monaten
Nach Ablauf der Wartezeit
von 8 Monaten
Stationäre Behandlung unbegrenzt
Bei Behandlung in Deutschland nur Regelleistung (im Mehrbettzimmer, keine privatärztliche Behandlung)
unbegrenzt
Bei Behandlung in Deutschland nur Regelleistung (im Mehrbettzimmer, keine privatärztliche Behandlung)
unbegrenzt
Bei Behandlung in Deutschland nur Regelleistung (im Mehrbettzimmer, keine privatärztliche Behandlung)
medizinisch notwendiger Krankentransport zur stationären Behandlung unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
unfallbedingt erforderliche Hilfsmittel max. 750,– EUR je Versicherungsjahr max. 500,– EUR je Versicherungsjahr max. 250,– EUR je Versicherungsjahr
Schmerzstillende Zahnbehandlungen, Zahnfüllungen in einfacher Ausfertigung max. 750,– EUR je Versicherungsjahr max. 500,– EUR je Versicherungsjahr max. 250,– EUR je Versicherungsjahr
Zahnersatz (sowie Wiederherstellung der Funktion von Zahnersatz) 50 % des Rechnungsbetrages, max. bis zu 750,– EUR je Versicherungsjahr 50 % des Rechnungsbetrages, max. bis zu 500,– EUR je Versicherungsjahr 50 % des Rechnungsbetrages, max. bis zu 250,– EUR je Versicherungsjahr
Rehabilitationsmaßnahmen unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
Heilmittel Ärztlich verordnete Heilmittel bis max. 750,– EUR je Versicherungsjahr Ärztlich verordnete Heilmittel bis max. 500,– EUR je Versicherungsjahr Ärztlich verordnete Heilmittel bis max. 250,– EUR je Versicherungsjahr
Kosten des medizinisch sinnvollen Rücktransports unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
Kosten der Überführung max. 30.000,– EUR max. 30.000,– EUR max. 30.000,– EUR
Bestattungskosten vor Ort max. bis zur Höhe der Überführungskosten max. bis zur Höhe der Überführungskosten max. bis zur Höhe der Überführungskosten


Versicherungsumfang
Reiseunfallversicherung
Exklusiv Komfort Basis
Versicherungssumme im Todesfall 5.000,– EUR 5.000,– EUR 5.000,– EUR
Grundsumme für Invalidität 30.000,– EUR 30.000,– EUR 30.000,– EUR
Leistung bei Vollinvalidität (100 %) 105.000,– EUR 105.000,– EUR 105.000,– EUR
Progressive Invaliditätsstaffel 350 % 350 % 350 %
Bergungskosten 5.000,– EUR 5.000,– EUR 5.000,– EUR
Kosmetische Operation 5.000,– EUR 5.000,– EUR 5.000,– EUR


Versicherungsumfang
Reisehaftpflichtversicherung
Exklusiv Komfort Basis
Deckungssumme für Personen- und Sachschäden pauschal 3.000.000,- EUR 3.000.000,- EUR 3.000.000,- EUR
Deckungssumme für Vermögensschäden 50.000,- EUR 50.000,- EUR 50.000,- EUR


Aufenthalte 1 bis 12 Monate Dauer Exklusiv Komfort Basis
Gesamtbeitrag 53,– EUR 36,– EUR 30,– EUR
Reisekrankenversicherung 48,– EUR 31,– EUR 25,– EUR
Reisehaftpflicht-/Reiseunfallversicherung *)**) 5,– EUR 5,– EUR 5,– EUR


Aufenthalte 13 bis 36 Monate Dauer Exklusiv Komfort Basis
Gesamtbeitrag 68,– EUR 58,– EUR 50,– EUR
Reisekrankenversicherung 63,– EUR 53,– EUR 45,– EUR
Reisehaftpflicht-/Reiseunfallversicherung *)**) 5,– EUR 5,– EUR 5,– EUR


Aufenthalte in USA/Kanada,
1 bis 12 Monate Dauer
Exklusiv Komfort Basis
Gesamtbeitrag 70,– EUR 50,– EUR 43,– EUR
Reisekrankenversicherung 65,– EUR 45,– EUR 38,– EUR
Reisehaftpflicht-/Reiseunfallversicherung *)**) 5,– EUR 5,– EUR 5,– EUR


Aufenthalte in USA/Kanada,
13 bis 36 Monate Dauer
Exklusiv Komfort Basis
Gesamtbeitrag 90,– EUR 80,– EUR 72,– EUR
Reisekrankenversicherung 85,– EUR 75,– EUR 67,– EUR
Reisehaftpflicht-/Reiseunfallversicherung *)**) 5,– EUR 5,– EUR 5,– EUR


*) monatliche Prämie für Reisehaftpflicht-/Reiseunfallversicherung inkl. der z. Zt. gültigen Versicherungssteuer

**) Die Reisehaftpflicht-/Reiseunfallversicherung kann optional zur Reisekrankenversicherung abgeschlossen werden.

 

Die Reiseunfallversicherung von TravelSecure4Students – die sinnvolle Ergänzung der Reisekrankenversicherung

Gerade Studenten und Sprachschüler, die ein neues Land und eine neue Kultur erkunden, sind sehr aktiv. Mit erhöhter Aktivität steigt auch das Risiko, dass etwas passiert – vor allem in der Freizeit. Vor dem eventuellen Unfall können wir Sie nicht schützen, aber vor den finanziellen Folgen.

  • Versicherungssumme im Todesfall: 5.000,– EUR
  • Grundsumme für Invalidität: 30.000,– EUR
  • Leistung bei Vollinvalidität: 105.000,– EUR
  • Progression: 350 %
  • Bergungskosten: 5.000,– EUR
  • Kosmetische Operation: 5.000,– EUR
  • Versicherungsschutz rund um die Uhr – 24 Stunden
  • unabhängig davon, ob man selbst oder ein anderer den Unfall verursacht hat

Die Reisehaftpflichtversicherung von TravelSecure4Students – die sinnvolle Ergänzung der Reisekrankenversicherung

In der Fremde gibt es andere Sitten und Bräuche, auch das tägliche Leben birgt neue Risiken. Dies wird der Student oder Sprachschüler alles erkunden, es gibt aber auch viele Haftpflichtrisiken, denen sich der junge Mensch oft gar nicht bewusst ist. Die Reisehaftpflichtversicherung schützt Sie vor folgenden Schadenereignissen während des Auslandsaufenthaltes bzw. beinhaltet folgende Leistungen:
  • Tod
  • Verletzung oder Gesundheitsschädigung von Menschen (Personenschäden)
  • Beschädigung oder Vernichtung von Sachen (Sachschschäden)
  • Prüfung, ob Sie für den Schaden verantwortlich gemacht werden können
  • Nach Prüfung der Sachlage, Auszahlung der Entschädigung nach Deckungssumme
  • Abwehr unberechtigter Forderungen
  • Deckungssumme für Personen- und Sachschäden pauschal 3.000.000,– EUR
  • Deckungssumme für Vermögensschäden 50.000,– EUR

Jetzt berechnen